Aktuell & Anlässe

Auffahrtswochenende 2019

07/06/2019

Mittwoch, 29. Mai 2019
Zur Einstimmung wurden wir vom Teamleiter der WG2 bekocht. Es gab feine Spaghetti Bolognese mit Salat. Anschliessend wurden die Jugendlichen durch das Auffahrtsteam über das Programm der kommenden Tage informiert und es wurden die Ansprüche und Erwartungen beiderseits geklärt. Den restlichen Abend verbrachten die Jugendlichen entweder gemütlich in ihren Zimmern oder beim gemeinsamen TV schauen.

Donnerstag, 30. Mai 2019
Nicht ganz ausgeschlafen, aber gekräftigt vom feinen Brunch, waren alle Jugendlichen zum vereinbarten Zeitpunkt bereit und wir machten uns los in Richtung Baar. Die Besichtigung der Höllgrotten stand auf dem Programm. Trotz des guten Wetters mussten wir unsere Regenjacken anziehen, da die Temperatur in den Tropfsteinhöhlen nur bei rund 10 Grad C liegt. Die Stalaktiten, die Stalagmiten und die Historik dieser Höhle konnte nicht jeder gleichermassen beeindrucken. Das anschliessende Geniessen der Sonne sowie der kleine Spaziergang zurück zum Parkplatz bot allerdings Raum für gute Gespräche.

Zurück auf der Wohngruppe gab es eine feine selbstgemachte Pizza und jeder erledigte sein Ämtli.

Freitag, 31. Mai 2019
Die geplante Bootstour auf der Reuss musste leider aufgrund des Wasserstandes abgesagt werden und somit wurde kurzerhand ein neues Programm auf die Beine gestellt. Nach dem Brunch ging es los in Richtung Lenzburg. Nach einem kurzen Marsch erreichten wir den Esterliturm. In Windeseile brachten wir die 253 Treppenstufen hinter uns und konnten eine wunderschöne Aussicht auf das Bergpanorama und den Hallwilersee geniessen.

Samstag, 01. Juni 2019
Heute fuhren wir nach Sattel-Hochstuckli. Nach der Fahrt mit der weltweit ersten Drehgondelbahn erreichten wir nach wenigen Metern die Fussgängerhängebrücke «Raiffeisen Skywalk». Etwas schwankend aber beeindruckt überquerten wir die Brücke im Nu. Der geplante kurze Rundweg haben wir aufgrund des wunderschönen Sommerwetters mit einem weiteren Rundweg verbunden, so dass wir knapp zwei Stunden in zügigem Tempo unterwegs waren. Müde und mit knurrendem Magen ging es zurück auf den Neuhof, wo gemeinsam gekocht wurde.

Sonntag, 02. Juni 2019
Heute war Chillen angesagt. Der Tag wurde auf dem Neuhof verbracht und jeder konnte dem nachgehen, was ihm gerade zusagte. So wurde auch mal etwas länger geschlafen oder am Computer gespielt.

Den Abend liessen wir mit gemeinsamem Grillieren ausklingen und werteten zusammen die letzten Tage aus.

Martina Perissinotto, Sozialpädagogin HF, Wohngruppe 4

Photo Gallery